Das Leben ist nicht immer leicht ...

Es gibt Momente, in denen ärgert man sich über sich selbst und fragt sich: Warum habe ich mich so verhalten, warum habe ich nicht anders reagiert oder warum ist das eine immer wieder schwierig für mich? Da lohnt es sich vielleicht, versuchen zu verstehen, warum man ist wie man ist...

Manchmal sind Situationen allerdings so eingefahren, Fronten verhärtet und Probleme so beängstigend, dass der Alltag nur noch mühsam und kraftzehrend ist. Manchmal will man nicht mehr. Manchmal kann man sich nicht mehr vorstellen, so weiter zu machen. Manchmal hilft es dann auszubrechen — wenn auch nur durch Worte und Phantasie im geschützten Rahmen.

Einen solchen geschützten Rahmen und Raum bietet Ihnen Anja Kierblewski an. In vertrauensvoller Atmosphäre werfen sie zusammen einen wohlwollenden Blick auf Ihre persönliche Situation. Gemeinsam reflektieren und hinterfragen Sie Geschehenes und Festgefahrenes, finden heraus, was Sie verändern möchten, formulieren Ihre individuellen Ziele und Anja Kierblewski begleite Sie dabei, diese Schritt für Schritt — in ihrem eigenen Tempo — zu erreichen.

Sie verspricht Ihnen, sie reden nicht nur miteinander, sie arbeiten zusammen! Manchmal kommen Worte nämlich nicht wirklich an — vom Kopf bis ins Herz, vom Bewusstsein zum tückischen Unterbewusstsein. Und genau dort wird der systemische Ansatz ihrer Beratungsarbeit hilfreich.

Durch verschiedene Techniken und Tools kommen Sie ins Spüren und Erleben — Sie werden erstaunt sein, was beispielsweise Familienstellen nach Virgina Satir, Psychodrama nach Moreno, Timelines, Genogramme, Laddering, Ressourcentiere oder kunsttherapeutische Interventionen bewegen und bewirken können!

Sie können einzelne Beratungsstunden - je nach Bedürfnissen - nehmen, die erfahrene Symstemikerin begleite Sie aber gerne auch in einem längeren Veränderungsprozess oder stehen Ihnen hilfreich beiseite, während Sie auf einen kassenärztlich finanzierten Therapieplatz oder Klinikaufenthalt warten.