Macht es, wie der kleine Prinz...

Krisen treten im Leben jedes Menschen, jedes Paares, jeder Familie und in jedem Unternehmen auf. Viele haben Sie schon erfolgreich bewältigt. Manchmal ist professionelle Unterstützung hilfreich.

„Um klar zu sehen, muss man manchmal nur die Blickrichtung ändern...“ — das stellte bereits Antoine de Saint-Exupéry fest.

Doch so einfach wie in der Geschichte vom kleinen Prinzen ist es nicht immer. Denn es gibt oftmals einen guten Grund, warum eine Situation ist wie sie ist. Warum sich Menschen unterschiedlich verhalten, verschiedene Bedürfnisse haben und entsprechend ihr Leben, ihre Beziehungen und ihren Arbeitsplatz gestalten. Thomas Weil sagte eins:

"Wir sind durch Beziehungen krank geworden.
Also werden wir auch durch Beziehungen,
heilsame Beziehungserfahrungen, wieder gesund."

Auch manche akute und chronische Erkrankung oder sogenannte psychosomatische Beschwerden haben einen guten und vielleicht in ungesunden Beziehungen, auch zu sich selbst, einen Grund, auch wenn man sich dies erst einmal gar nicht vorstellen kann — denn keiner ist "absichtlich" krank und leidet gerne.

Daher lohnt es sich, eine andere Perspektive einzunehmen und „Systeme“ — ob in privaten oder beruflichen Beziehungen, ob in Verhalten, Denkweisen oder in immer wiederkehrenden Mustern und Krankheitsschüben — etwas ins Wackeln zu bringen.

Denn schon die kleinste (und wenn nur gedachte) Veränderung kann viel Positives in Bewegung setzen und Beziehungserfahrungen positiv verändern. Und das wünscht sich Anja Kierblewski für Sie!

Die methodische Basis ihrer beratenden Arbeit und des Business- und Life-Coachings ist die systemische Perspektive: 

  • mehr interessiert an Lösungen als an Problemursachen
  • konzentriert auf Ressourcen und Fähigkeiten statt auf Defizite
  • mit Wertschätzung für alle Beteiligten und ihre Lösungsansätze
  • mit Blick auf das ganze Umfeld

Dabei sind Sie der Experte für Ihr eigenes Leben. Denn nur Sie alleine wissen, was Sie zur Lösung des Problems brauchen, auch wenn Sie es im Moment anders empfinden. Sie selbst bestimmen daher, wie oft und wie lange Sie zur/m Beratung/Coaching kommen wollen. Es wird Phasen geben, in denen Sie Anja Kierblewski öfter brauchen, und dann wieder Zeiten, die Sie sehr gut alleine - ohne ihre Unterstützung - bewerkstelligen können. Anja Kierblewski versteht sich in diesem Prozess als Begleiterin, die Ihnen nicht sagt, was Sie zu tun haben, sondern mit Ihnen Möglichkeiten und Raum für neue Lösungstrategien schafft, mit denen Sie Ihr eigenes Leben wieder harmonischer leben können.